Donnerstag, 21. April 2016

Kuschelpulli Lynn - die letzten Bilder aus Dresden

Hallo ihr Lieben!

Heute möchte ich euch die letzten Fotos aus Dresden zeigen. Während am Dienstag (vor zwei Wochen) ja so unglaublich tolles Wetter war, dass wir ganz wunderbar alle meine neuen Tops fotografieren konnten, war am Mittwoch ganz wunderbares Wetter für einen kuscheligen Pullover (und zwischendurch auch für ein bisschen Indoor-Sightseeing).

Auf unserer Sightseeing-Tour habe ich daher mal wieder meine Lynn nach dem Schnittmuster von Pattydoo ausgeführt. "Mal wieder", weil ich den Pulli echt oft trage, seit er fertig ist. Bis er fertig war, hat es aber auch eine Weile gedauert. Zunächst mal beinhaltet das Schnittmuster keine Teilung - die habe ich also selbst gebastelt. Dann müssen die Einzelteile ja erstmal zusammengenäht werden bis man an der Stelle ist, wo andere direkt nach dem Zuschnitt sind.
 
Dann habe ich mich mit den Ösen herumgeärgert... In der Anleitung sollen die Außen- und Innenseite der Kapuze erst zusammengenährt werden und dann die Ösen angebracht werden. Das ist aber total doof in dieser Reihenfolge, weil man so mit der Zange kaum noch an die Stellen kommt, wo die Ösen hinsollen. Das mache ich also bei der nächsten Lynn in einer anderen Reihenfolge. Eine nächste wird es sicherlich geben, denn jetzt mag ich den Pulli wirklich sehr und meine Freundin hat auch schon angemeldet, dass sie sich sehr über so einen Pullover freuen würde. Mal gucken, ob ich nach all meinen Projekten irgendwann mal wieder dazu komme, für andere zu nähen ;).
Die Hose auf den Fotos habe ich übrigens auch selbst genäht. So richtig zufrieden bin ich damit aber noch nicht - sie rutscht etwas und obwohl ich sie schon enger gemacht habe, finde ich sie immer noch ein bisschen weit. Ich wollte immer noch ein Zwischengummi einziehen, aber nun hab ich mir doch erstmal eine Umstandshose gekauft (am gleichen Tag, an dem die Fotos entstanden sind übrigens), sodass das nun wirklich nicht eilt.
Und wenn man mal von allem die Schnauze voll hat (oder alle anderen von einem), dann kann man sich auch fast komplett im Pulli verstecken :-D. Ihr könnt euch sicherlich denken, dass das nicht alleine meine Idee war... Auch wenn die Fotos entstanden sind, bevor der Zimmerservice da war - diese Option wollte ich euch nicht vorenthalten ;-).
Eigentlich wollte ich heute wieder nähen, aber das Wetter ist so schön... also mal sehen, worauf das heute noch hinausläuft. Und nun - weil Donnerstag ist - ab damit zu RUMS.

Liebe Grüße,
eure Katharina

Kommentare:

  1. Wow, die Unterteilung gefällt mir sehr sehr gut! Steht dir auch sehr gut! Liebe Grüße aus Wien, Selina

    AntwortenLöschen