Donnerstag, 28. Juli 2016

Wiederholungstäter Top Ella

Hallo ihr Lieben!

Ich freu mich voll, dass ich es heute tatsächlich geschafft habe, mir ein Top zu nähen. Ich war vorhin mit meinem Zwerg erst beim Tragetreff und auf dem Rückweg ist er eingeschlafen. Dann waren wir noch knapp eine Stunde mit meinem Mann im Baumarkt und danach hat er immer noch geschlafen. Also hab ich ihn schlafen gelassen und beschlossen, schonmal anzufangen zu nähen und ich hab es sogar geschafft, fertig zu werden, bevor mein Spatz aufgewacht ist.
Eigentlich hatte ich vor, beim Wiederholungstäter-SewAlong bei Anja eine zweite Lupita zu nähen, aber ich wollte unbedingt mitmachen und nachdem ich diese Woche meine erste Ella wieder anhatte, hab ich beschlossen, mir davon noch eine zu nähen, weil sie schneller geht als das Gefrickel mit der Knopfleiste. Ich habe mir aber fest vorgenommen, auch die Lupita nochmal zu nähen. 
Na ja, nun war ich vorhin gerade fertig mit nähen, da wachte mein Sohn auf - er war ja auch schon freundlich genug, mich fertig nähen zu lassen, bis nach den Fotos zu warten, wäre wirklich zu viel verlangt gewesen. Daher hatte mein Mann ihn auf dem Arm, als er mich fotografiert hat - das Testen verschiedener Perspektiven war daher nicht drin. Dass mein Mann einen Schatten auf mich geworfen hat, habe ich leider auch erst beim Aussuchen der Bilder bemerkt, aber das ist ja auch nicht so schlimm. Wir hätten aber eh die Richtung genommen, da so die Heißluftballons mit auf den Bildern sind. Nur wegen der Heißluftballons sind die Bilder überhaupt auf der Dachterrasse entstanden, da mein Mann gerade dort war um sie sich anzusehen.
Manchmal ist der Moment, in dem ein Foto geknipst wurde, echt witzig - wenn es plötzlich so aussieht, als würde man balancieren, obwohl man eigentlich nur seine Hände auf das Geländer gelegt hat...
Lustigerweise habe ich auch schon die Fotos meiner ersten Ella auf der Dachterrasse gemacht, nur in eine andere Richtung fotografiert. Dieses Foto müsste so ein bis zwei Wochen vor der Geburt entstanden sein.
Ich darf auch noch die Gewinnerin der Shirtwoche bekannt geben: Mel von Ninonos Nährkram darf sich über das e-Book Lagenlookshirt von For Mami and me by Lumali freuen.

Und nun kann ich den Beitrag doch tatsächlich noch beim SewAlong Woche 3 verlinken und drück mir ganz doll die Daumen, dass ich das e-Book von mialuna gewinne. Bis morgen könnt ihr auch noch eure Tops verlinken und noch bis nächste Woche eure Taschen bei Maika. Am Montag geht es dann bei Marietta weiter mit dem Thema Hosen und die Woche darauf sehen wir uns bei mir im Blog zum Thema Cardigans wieder.

Und auch wenn der Donnerstag schon fast vorbei ist, schau ich nochmal bei RUMS vorbei.

Liebe Grüße,
eure Katharina

Kommentare:

  1. Die beiden Ellas sind aber auch schön geworden! Das schreit ja auch nach Wiederholung. Toll mit den Heißluftballons und daß Dein Kleiner Dich hat nähen lassen.
    Und ich freu mich riesig über den Gewinn und hoffe, daß ich bald zum Nähen komme, ausgedruckt ist es schon! :-)
    Herzlichen Dank, liebe Glücksfee und natürlich auch liebe Katharina fürs Verlosen!
    GLG Mel

    AntwortenLöschen
  2. Danke! Das ist ja toll, dass das Zuschicken so schnell geklappt hat :-) - viel Spaß beim Nähen!

    AntwortenLöschen
  3. Ein schönes Top und ich kann dir sagen, ich bin die ersten Monate mit Kind überhaupt gar nicht zum Nähen gekommen. Daher Respekt an Kind und Mutti und viel Spaß mit dem zweiten Top.

    LG Anja

    AntwortenLöschen