Freitag, 1. Juli 2016

Wiederholungstäter-SewAlong

Hallo ihr Lieben,

ihr habt ja gesehen, dass ich im April / Mai beim Schlummerschnitte-SewAlong mitgemacht habe - nicht so oft wie ich es gerne getan hätte, aber wenigstens zwei oder dreimal. Davon inspiriert hatte Anja vom Blog freizeitparadies die Idee, einen Wiederholungstäter-SewAlong zu machen. Die Idee fanden Marietta vom Blog H-M&C, Maika, die den Blog maikaefer führt, und ich so gut, dass wir zu viert die Idee ausgearbeitet haben und nächste Woche geht es nun los.


Die Idee dahinter ist, dass man auch mal wieder Schnitte näht, die man schonmal genäht hat und wo man vielleicht auch tolle Ideen für eine weitere Variante des Schnittes hatte. Häufig näht man dann aber doch wieder was anderes, weil es immer so tolle neue Schnitte gibt. Deswegen wollen wir gerne zusammen mit euch die eingemotteten, aber doch tollen Schnitte wieder ausgraben.

Los geht es nächste Woche bei Marietta zum Thema Kleider.
Acht Wochen lang gibt es jede Woche ein neues Thema. Ihr könnt dann euren Blog- oder Facebookbeitrag bis zum Freitag der folgenden Woche verlinken und dabei könnt ihr auch jedes Mal etwas gewinnen.. Dabei gibt es folgende Regeln:

Verlinkt - und damit an der Verlosung teilnehmen - dürfen Eure aktuellen Werke, die (mindestens) zum zweiten Mal genäht werden und zum Thema der Woche passen.
Toll ist es natürlich, wenn Ihr im aktuellen Post auch das erste Werk nach diesem Schnitt zeigt.
Du hast gerade diesen Schnitt schon 2 oder 3 mal genäht und möchtest ihm nun wieder neues Leben einhauchen? Natürlich bist Du dann hier auch richtig. Wichtig ist uns nur, schöne Schnitte wiederzuentdecken. Gesucht werden also länger nicht beachtete e-books und Anleitungen und nicht die schlichte Kopie des aktuellen Werkes. Ihr versteht schon, was wir meinen, oder!?
Du hast einen absoluten Lieblingsschnitt, der schon x-mal bei Dir aus dem Maschinchen gehüpft ist und immer wieder Freude macht? Toll! Mit ihm bist Du in unserer "Lieblingsschnitt-Woche" genau richtig. Wir sind schon ganz gespannt!

Ich bin nicht mehr zum Nähen gekommen seit mein kleiner Spatz da ist und weiß daher noch nicht, ob ich es selbst schaffe, mich jede Woche zu beteiligen, aber zumindest zum Thema Shirts und Cardigans wird es hier auf dem Blog etwas zu sehen geben. Doch Ideen habe ich auch einige zu den anderen Themen.

Das Kreuzkleid von Schnabelina habe ich zum Beispiel erst einmal genäht genau wie Luxuria von Erbsünde.
 
Und zum Thema Hosen könnte ich mal wieder eine Joggingbüx für meinen Mann nähen oder eine knackige Jeans für mich nach dem Onlinekurs von kaidso.
Die Joggingbüx wäre auch beim Lieblingsschnitt möglich oder vielleicht eine zweite Version meiner abgewandelten Martha.
Mal sehen, wozu ich nachher tatsächlich komme, immerhin hab ich es heute morgen schonmal geschafft, das Shirt zuzuschneiden.

Ich bin gespannt auf eure Beiträge zu den Themen!

Liebe Grüße,
eure Katharina


1 Kommentar:

  1. Das Kreuzkleid mag ich sehr, aber ich verstehe, dass mit einem Mini die Nähzeit weniger ist. Daher bin ich gespannt was du in den nächsten Wochen schaffst. Ich habe damals 3 Monate gebraucht, bis ich wieder an der Nähmaschine saß.

    LG Anja

    AntwortenLöschen