Montag, 11. Juli 2016

Wiederholungstäter: Lagenlookshirt

Hallo ihr Lieben!

Herzlich Willkommen in Woche 2 des Wiederholungstäter-SewAlongs.

In dieser Woche geht es in der Villa Müpet um das Thema Shirts. Unter Shirts versteht man im Allgemeinen kurzärmlige oder langärmlige Oberbekleidung aus leichten Materialien. Shirts unterscheiden sich durch die Wahl des Materials von Pullovern, die eher aus Sweat- oder gröberen Strickstoffen bestehen. Von Tops grenzen sie sich dadurch ab, dass Shirts immer Ärmel haben und von Hemden oder Blusen dadurch, dass sie keine durchgehende Knopfleiste haben. So weit mein etwas stümperhafter Versuch einer Definition der Kategorie Shirts.



Ich habe in dieser Woche erneut das Lagenlookshirt von For Mami and me genäht. Das war zwar gerade erst eins meiner letzten Projekte, aber es passt trotzdem in dieses SewAlong, weil ich ohne das wahrscheinlich erstmal eins meiner anderen Stillshirt-Schnittmuster genäht hätte. Bei meinem letzten Lagenlookshirt war ich noch schwanger und ich habe seitdem auch noch kein neues Foto gemacht, also hier nochmal zur Erinnerung eines der Fotos vom letzten Mal:
Bei dem Beitrag dazu hatte ich schon geschrieben, dass ich beim nächsten Mal gerne die Bolerovariante nähen würde und das habe ich nun getan. Damit bin ich nun dieses Wochenende zum ersten Mal seit der Geburt zum Nähen gekommen und mein kleiner Spatz hat mich das T-Shirt sogar am Stück durchnähen lassen - zugeschnitten hatte ich allerdings vorher schon und nachdem ich entschieden hatte, jetzt zu nähen, hat es auch noch zwei Stunden gedauert bis ich anfangen durfte.
Dieses Mal hab ich es deutlich besser hinbekommen, das Framilonband am Stillunterteil anzunähen. Dafür wirft die obere Lage echt blöde Falten - vielleicht probier ich nächstes Mal, den Beleg nicht ganz so sehr zu dehnen, ihn also etwas länger zuzuschneiden als im Schnittmuster angegeben. Ansonsten finde ich aber, dass mir die Bolerovariante gut gelungen ist - könnte man auch gut mal mit langen Ärmeln machen.
Das Shirt habe ich dann dieses Wochenende gleich zum Geburtstag meines Opas ausgeführt, wo ich ganz bequem stillen konnte ohne mich nackig zufühlen.
Das Schnittmuster könnt ihr hier kaufen. Oder noch besser: Macht doch einfach am Ende des Beitrags mit und verlinkt euer Shirt, bei dem ihr zum Wiederholungstäter geworden seid. Ihr könnt hier entweder euren Blogbeitrag verlinken oder ihr verlinkt euch unter dem Beitrag auf meiner Facebookseite mit eurem Facebookbeitrag. Der Beitrag sollte aktuell sein und ein Shirt zeigen, dass ihr vorher schon einmal genäht habt. Schön wäre es, wenn ihr euer Erstlingswerk auch noch einmal in dem Beitrag zeigt. Ihr habt bis nächste Woche Freitag, also bis zum 22. Juli Zeit, eure Shirts zu zeigen und zu verlinken. Unter allen Teilnehmern zu diesem Thema darf ich einmal den Schnitt zum Lagenlookshirt verlosen - der Gewinner wird dann nach Ende des Gewinnspiels bei maika in Woche 4 zum Thema Taschen bekannt gegeben.

Diese Woche könnt ihr noch eure wiederentdeckten Kleiderschnitte bei Marietta zeigen. Dafür hätte ich auch noch einige Ideen, aber ich weiß nicht, ob ich es zeitlich schaffe, mitzumachen. Und nächste Woche geht es bei Anja weiter mit dem Thema Tops. Den kompletten Ablauf und die Regeln könnt ihr in meinem letzten Beitrag noch einmal nachlesen.

So und jetzt viel Spaß beim Nähen und Verlinken - ich bin gespannt auf eure Shirts!

Liebe Grüße,
eure Katharina

Kommentare:

  1. Hallo Katharina,
    die Bolero-Variante gefällt mir richtig gut. Und die Falten bekommst du beim nächsten Mal bestimmt auch weg.
    Schönes Teil.
    Ich hab auch schon ein Shirt genäht, es fehlen nur noch die Fotos, dann zeige ich es auch.
    Lieben Gruß
    Marietta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die nächste Bolerovariante bekommt dann bestimmt lange Ärmel. Und außerdem passe ich vorher das obere Schnittteil und den Beleg an.

      Löschen
  2. Ein cooles Shirt und ich trage auch sehr gerne den Lagenlook. Perfekte Verbindung damit. Beide Versionen gefallen mir wirklich gut.

    Viel Freude damit.

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  3. Super schön!!! Ach! Und was für schöne Fotos. Du siehst total glücklich aus. Toll. LG maika

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde dein Shirt auch total toll - das türkis-rosa Blumenmuster ist ein Traum! Die Kombination mit dem dunkeltürkisen Bolero ist auch wirklich gelungen.

    Viele Grüße,
    Lisa (Mrs. Biohazard)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankesehr! Ja, ich hab mich auch gleich in den Stoff verliebt.

      Löschen
  5. Beide Shirts haben was! Ich kann mich gar nicht entscheiden, welches ich besser finde! Und praktisch zum Stillen ist es auch noch! Toll!
    Lg Mel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Ich mag sie auch beide. Beim ersten muss ich leider erstmal den Saum reparieren - die Zwillingsnaht hat nicht gehalten!

      Löschen
  6. Tolle Shirts. Beide sehen toll aus. Hätte ich mal sowas gehabt, als ich noch gestillt habe.
    Vielen Dank für den Wiederholungstäter Sew Along. Ohne den hätte ich meine zwei Shirts bestimmt nicht genäht ;-)
    Liebe Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Schön, dass wir dich motivieren konnten. Ich hab auch schon wieder was zugeschnitten, aber das Wetter ist gerade zu schön zum Nähen...

      Löschen
  7. Huhu, ich habe es geschafft, endlich den Gewinn zu nähen! Paßt soooo toll! Vielen Dank nochmal!
    https://ninonos.blogspot.de/2017/01/umstands-lagenlookshirt.html
    LG Mel

    AntwortenLöschen